Abschied an die PASS Deutschland e.V.

Von einem, der nach Redmond geht…

Liebe PASS’ler

Manchmal geht es ganz schnell. In diesem Fall, zu schnell, als das ich mich noch persönlich bei Regionalgruppentreffen von Euch verabschieden konnte. Darum tue ich das hier.

Nach vielen Jahren Mitgliedschaft, davon 6 Jahre RGV der Regionalgruppe Rheinland (Köln/Düsseldorf) war es Zeit für eine größere Veränderung, als von Deutschland aus möglich.

In den letzten 10 Jahren bin ich auf genau 60 Konferenzen weltweit aufgetreten, ca. 15 davon in Deutschland. Dazu kamen 36 User-Group Meetings, davon mindestens 25 in der deutschen PASS Community. Insgesamt zähle ich 123 Vorträge und 12 PreCon Workshops.
Im Oktober fand mein letzter Konferenzauftritt in Deutschland statt – leider nicht im Rahmen der PASS. (Das Glück im Losverfahren für die Sprecher des SQLSaturday München war einem anderen Sprecher hold.)

Auch wenn die breite Masse meiner Auftritte naturgemäß anderswo stattfand (die Welt ist groß, sehr groß sogar), so fanden meine ersten Auftritte tatsächlich im Rahmen der jetzt deutschen „Microsoft Data Platform Community“ genannten Vereinigung statt.

1810_Conferences_Worldwide_Andreas_Wolter

–          Konferenz-Locations weltweit, wo ich als Sprecher dabei war.

2009 startete ich auf der European PASS Conference, und am Ende desselben Jahres war ich bereits in Seattle, wo ich gemeinsam mit Ralf Dietrich den SQL Server sicherheitstechnisch auseinandernahm – und zwar gleich so gut, dass unsere Session das Jahr darauf gleich nochmal laufen sollte. Und seitdem drehte ich meine Runden auf PASS Abenden, organisatorisch oder eben als Sprecher im In- und Ausland.

          Mein erster Konferenz-Auftritt 2009: Thema: „Reporting Services“. Noch ganz „grün“.

SQLKonferenz2018

–          Mein letzter Auftritt im Rahmen der PASS Deutschland 02-2018. Gemeinsam mit meinem zukünftigen Teamleiter des SQL Server Sicherheitsteams 😉

Nun, 2018, spannt sich nun der Bogen zum Ende zu, und ich werde eine verantwortungsvolle Rolle in eben jenem Team einnehmen, mit dem ich seither mehr oder weniger losen Kontakt führe: dem Sicherheitsteam für den SQL Server und Azure Databases (siehe meine Ankündigung vom September).

Der deutschen PASS wünsche ich weiter viel Erfolg dabei, den Mitgliedern spannende Inhalte als erste in der Branche zu bieten, und der Ansprechpartner des Microsoft SQL Server Teams in Deutschland zu sein. Und das sie die Vorzüge unserer agilen Branche zu nutzen weiß. (Die aktuelle Politik ist sicher kein gutes Vorbild in diesem Sinne. ;-)) Das wir in dieser Branche tätig sind in diesen Zeiten, ist durchaus ein Privileg, das man nutzen sollte. Und wo, wenn nicht im Vereinsverbund kann man am ehesten Dinge einfach ausprobieren. So haben wir in den letzten Jahren durchaus einige neue Sprecher gesehen.

An diejenigen, die sich seit Jahren öffentlich, aber auch hinter den Kulissen mit Ihrer privaten Zeit für die Community einsetzen: Danke für Alles. Euch wünsche Euch mehr Verstärkung. Ganz sicher gibt es ein weit höheres Potential an Enthusiasten unter den Mitgliedern, die etwas zu sagen hätten, dass auch andere interessiert.
Ich denke dabei nicht nur an Sprecher, sondern auch an die PASS Vereins-Strukturen und Event-Organisation, wo es unter den Mitgliedern noch mehr Potential an guten Ideen und Interesse gibt, diese aktiv umzusetzen. – Mein aktueller oberster Chef bei Microsoft UK (Einige Monate lang bin ich noch bei London stationiert, bevor es dann weiter nach Redmond geht.) ist übrigens mit Cindy Rose kein Mann – und das ist sicher auch KEINE schlechte Sache. 😉

Vielleicht sieht man sich wieder in Seattle auf der großen PASS Konferenz. Mit etwas Glück auch noch einmal auf der deutschen SQLKonferenz. Ihr habt ja bestimmt schon gehört, dass der SQL Server 2019 kommen wird, mit wieder einer Menge Neuerungen, die es in sich haben. Seid gespannt. Wenn es sich zeitlich fügt, darf ich diese vielleicht sogar in Deutschland präsentieren. (Glatt mal meinen Chef fragen… 😉 )

In diesem Sinne…

eine gute Reise und keine Angst vor Veränderungen

Und viel Spaß beim lebenslangen Lernen (www.weforum.org/agenda/2018/01/the-secret-to-lifelong-success-is-lifelong-learning )

Grüße von der „anderen Seite“ nun, symbolisch als auch physisch 🙂

Andreas Wolter

MCM SQL Server, MCSM Data Platform, MVP Data Platform
Gründer Sarpedon Quality Lab®

Tags:

Categories: ConferencesSQLPASS

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.