Konferenzen 2013

Konferenzen 2013

 

Im Jahr 2013 habe ich auf 11 Konferenzen und 14 PASS Regionalgruppentreffen gesprochen (…ich kann diese Zahl selber kaum fassen…).
In diesem Jahre habe ich meine “Deutschland-Tour” zum Thema Extended Events, die mit dem SQL Server 2012 Launch in Köln 2012 begann, quasi vollendet und auch auf unser beiden Nachbarländer, Dänemark und Holland ausgeweitet. Das “Finale” gab es sozusagen mit der halbtägigen Precon des SQLSaturday Rheinland :-).

Wer in praktischen Workshops mehr in die Tiefen von XEvents einsteigen möchte, dem empfehle ich die SQL Server Master-Class “Workshop Fortgeschrittene Techniken für Tracing mit Extended Events” (XE2) zu dem Thema.

Im Sommer habe ich mich meinem 2. Spezialthema, Sicherheit, gewidmet und in intensiven Tests eine bis dato undokumentierte Angriffstechnik von Typ DoS-Attacke auf SQL Server via SQLInjection, sowie eine Form von Privilegien-Erweiterung entwickelt, die ich erstmalig auf dem SQLSaturday Rheinland demonstriert habe und im Weiteren in den deutschen Regionalgruppen, auf dem SQL Saturday Istanbul und auf der SQL Rally Amsterdam zeige.

(Hinweis: Details zu der DoS-Attacke deute ich nur an um keine Vorlagen für automatisierte Varianten zu liefern. Über die privilege elevation werde ich in den nächsten Monaten ausführlich bloggen, um Entwickler zu schulen.)

Konferenz
Session
PASS Summit, Charlotte 2013, USA
From Locks to No Locks – concurrency in SQL Server
TechNet Conference, Berlin
SQL Hekaton: Extreme Transactional Processing mit XTP in SQL Server 2014 - liegt die Zukunft in InMemory?
PASS Camp, Darmstadt
Extreme Transactional Processing mit XTP (Codename "Hekaton") in SQL Server 2014
Monitoring Tools in SQL Server
PASS SQLRally, Amsterdam
“SQL Attack(ed)” – SQL Server Under Attack
BASTA!, Mainz
Security Essentials und Best Practices für SQL-Server-Entwickler
TechEd Europe 2013, Madrid
Support als "Product subject matter expert" für Microsoft SQL Server Data Warehousing & Mission Critical Data Platform
Frankfurter Datenbanktage
Hochverfügbarkeit mit Microsoft SQL Server 2012
SQLSaturday #258, Istanbul
PreCon: Performance Analysis & Tuning Techniques
“SQL Attack…ed” – SQL Server under attack.
- Review (extern)
SQLSaturday #230, Rheinland/Germany
PreCon: Tracing mit Extended Events
“SQL Server Attack..ed“ – Angriffsszenarien auf SQL Server
- Review (extern)
SQLSaturday #221, Netherlands
“Hasta la vista, Profiler” - Tracing with Extended Events
SQLSaturday #196, Kopenhagen/Denmark
“Hasta la vista, Profiler” - Tracing with Extended Events
Regionalgruppentreffen Köln/Bonn/Düsseldorf
SQL Server Monitoring Tools & Techniken im Überblick Teil 1: integrierte Tools vs. Blocking und Indexing
Regionalgruppentreffen Hamburg
SQL Attack..ed – Angriffsszenarien auf SQL Server. Fokus: Webapplication und Netzwerk-Layer
Regionalgruppentreffen Hannover
SQL Attack..ed – Angriffsszenarien auf SQL Server. Fokus: Webapplication und Netzwerk-Layer
Regionalgruppentreffen Köln/Bonn/Düsseldorf
Von Locks zu Deadlocks bis hin zu Transaktion Isolation Levels
Regionalgruppentreffen Ruhrgebiet
Von Locks zu Deadlocks bis hin zu Transaktion Isolation Levels
Regionalgruppentreffen Hamburg
Von Locks zu Deadlocks bis hin zu Transaktion Isolation Level
Regionalgruppentreffen Berlin
Tracing mit Extended Events – “Hasta la vista, Profiler
Regionalgruppentreffen Mittelrhein
From Locks To Deadlocks
Regionalgruppentreffen Stuttgart & Karlsruhe
“Hasta la vista, Profiler.” – Einführung in Tracing mit Extended Events. Fokus: Historische Deadlock-Analyse
Regionalgruppentreffen Rhein/Main
„Hasta la vista, Profiler.” - Einführung in Tracing mit Extended Events
Regionalgruppentreffen Karlsruhe
“Hasta la vista, Profiler.” – Einführung in Tracing mit Extended Events. Fokus: Historische Deadlock-Analyse
Regionalgruppentreffen Bayern
Von Locks zu Deadlocks bis hin zu Transaktion Isolation Levels
Regionalgruppentreffen Franken
From Locks to Dead-locks. – Concurrency in SQL Server