Training

Seit ich im Jahr 2002 meine erste professionelle Schulung zu SQL Server gegeben haben, hat mich das Training, die Weitergabe von Wissen, offene Diskussionen und das gemeinsame Lernen mit interessierten Teilnehmern begeistert.

Von 2005 bis 2014 war ich 9 Jahre lang MCT (Microsoft Certified Trainer)* und gab unter anderem die offiziellen MOC-Kurse („Microsoft Official Curriculum“), in denen ich jedoch mehr und mehr mittels eigener Ergänzungen und Vorgehensweisen abseits der „Klick-Anleitungen“ und oft sehr praxisfernen Inhalte der offiziellen Unterlagen einging.

Seit 2013 habe ich den Fokus auf eine komplett eigene Trainingsreihe gesetzt: den SQL Server Master-Classes. (Ein Blog-Artikel dazu findet sich hier: http://andreas-wolter.com/sql-server-master-class-seminare-fuer-alle-die-es-genau-wissen-wollen/ )

Diese finden mittlerweile 1- maximal 3-mal im Jahr statt. Das hängt mit dem hohen Vorbereitungsaufwand zusammen, begründet in meinem Qualitätsanspruch, der nicht bei den Inhalten (Motto: „Aus der Praxis für die Praxis“) endet: auch das Lernumfeld (Verpflegung und Location) ist mir wichtig.

Aktuelle Ankündigungen finden Sie auf der offiziellen Webseite: http://www.sql-server-master-class.com/

Gerne arbeite ich Ihnen auch Inhalte nach Ihrem Wunsch und Bedarf aus, und führe Schulungen Inhouse durch.

Sprechen Sie mich an. Ich unterstütze Sie gern beim Erreichen Ihrer Ziele.



* Für das Erreichen des MCT-Status unterzog ich mich einer dafür speziell ausgelegten Prüfung im Rahmen einer didaktischen Ausbildung bei einem von Microsoft anerkannten Institut. Es gibt auch weit „bequemere“ Methoden, den MCT zu erlangen, aber eines meiner Grundprinzipien ist es, so viel wie möglich zu lernen, und nicht: „so viel wie gerade nötig, um irgendeine Zertifizierung zu erreichen.“