Umfrage: Welche Tracing und Analyse-Tools verwendet ihr für SQL Server?

In meiner Session „Hasta la vista Profiler – Tracing with Extended Events“, die ich nun seit über einem Jahr bei diversen Gelegenheiten gehalten habe, habe ich die Zuhörer meist gefragt, welche Monitoring-Tools sie bisher verwendeten.

Ich möchte diese Stelle einmal nutzen, um einmal breit zu erheben, welche Werkzeuge von SQL Server Professionals zur Protokollierung und Analyse von Performance-Problemen verwendet werden. Um ein differenzierteres Bild zu erhalten, ist auch eine Einordnung in „Administrator“, und „Entwickler“ sicherlich interessant.

Die Ergebnisse werde ich auf dem kommenden SQLSaturday #230 am 12. Juli in St. Augustin auf der PreCon, „From SQL Traces to Extended Events. The next big switch.“, die ich zusammen mit Mladen Prajdic gebe, präsentieren, und später mit Sicherheit noch auf dem PASS Camp sowie bei weiteren Gelegenheiten der deutschen und auch internationalen PASS – und natürlich hier in meinem Blog selber. Die Antworten können natürlich auch anonym abgegeben werden.

Im Folgenden liste ich eine Reihe von geläufigen Tools auf.

Bitte gebt Eure Stimme einfach als Kommentar wie im folgenden Beispiel ab – ich gebe ALLE Antworten (außer reinem Spam und Werbung) frei, auch Oracle-Tools 😉

„Administrator and/or Developer“ A 3 B 1 D 2 L 0

Dabei stehen die Zahlen für

3: fast immer // almost all the time 2: manchmal // sometimes 1: selten // rarely -1: das Tool ist mir unbekannt // I haven’t hear of this tool

– Die Auswahl “unbekannt” auf Anregung eines Lesers (Danke!).

Werkzeuge, die nie verwendet werden, gerne einfach weglassen.

Und das ist die Auswahl an Tools:

A) ClearTrace
B) Datenbankoptimierungsratgeber // Database Engine Tuning Advisor
C) Dynamic Management Views (DMV’s)
D) Event Notifications
E) Extended Events unter 2008/R2
F) Extended Events unter 2012
G) Management Datawarehouse (MDW) / Data Collection Reports
H) PAL
I) PerfMon
J) RML Utilities / ReadTrace
K) SQL Diag
L) SQL Profiler
M) SQL Trace
N) Software von Drittherstellern – siehe auch O) // Third-Party Tools – also see O)
O) Andere // Other: …

– Die Reihenfolge ist alphabetisch und soll nichts implizieren 🙂

Meine Liste enthält ausschließlich mit SQL Server gelieferte, sowie codeplex-Tools, es können aber auch andere angegeben werden. (Punkt „O“)

Mir ist natürlich völlig bewusst, dass auch die SQL Server Version und ggf. Edition Einfluss auf die zur Verfügung stehende Auswahl hat, aber ich möchte die Umfrage auch nicht zu komplex gestalten. Das Ziel, einen Eindruck über die Verbreitung der Tracing-Gewohnheiten zu erreichen, wird so sicherlich erreicht werden können 🙂

Vielen Dank an dieser Stelle schon einmal für die Beteiligung – ich bin sicher, dass es auch viele andere Community-Mitglieder gern sehen, was andere so für ihre Arbeit einsetzen.

Andreas

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.